Wichtige Information für Schülerinnen und Schüler mit Krankheitssymptomen (Aktualisierung 16.11.2020)

Gemäß den derzeit geltenden Regelungen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus dürfen Schülerinnen und Schüler mit folgenden Krankheitssymptomen in die Schule kommen.

Schulbesuch bei leichten Erkältungssymptomen (Schnupfen ohne Fieber, gelegentlicher Husten):

Schülerinnen und Schüler beruflicher Schulen bleiben zunächst zuhause. Sie können die Schule wieder besuchen, wenn

  • mindestens 48Stunden nach Auftreten der Symptome kein Fieber entwickelt wurde und
  • imhäuslichen Umfeld keine Erwachsenen an Erkältungssymptomen leiden bzw. bei diesen eine Covid-19-Infektion ausgeschlossen wurde.

Schulbesuch mit Krankheitssymptomen:

Der Schulbesuch für kranke Schülerinnen und Schüler aller Jahrgangsstufen ist nicht möglich (zu Symptomen siehe auch Merkblatt). Der Schulbesuch ist wieder zulässig,

  • wenn man 24 Stunden symptomfrei ist
  • wenn man 24 Stunden fieberfrei ist
  • nur mit ärztlichem Attest bzw. negativem Covid-19-Test (Entscheidung trifft Arzt)

Merkblatt_Umgang mit Erkältungssymptomen